Hochzeitsgedichte

Für den wohl schönsten Tag des Lebens möchten viele dem Hochzeitspaar ein besonderes Geschenk in Form eines Hochzeitsgedichts machen. Solche Hochzeitsgedichte sind im Allgemeinen sehr beliebt. Ein Hochzeitsgedicht wird dem Brautpaar sicher noch lange in guter Erinnerung bleiben und ist zudem ein sehr persönliches und liebevolles Geschenk für diesen besonderen Tag. Hochzeitsgedichte lassen sich zum Beispiel in Gedichtsammlungen finden. Wer die Stadtbücherei oder eine Buchhandlung nach solchen Werken durchstöbert, wird eine Menge dieser lyrischen Texte finden: Es gibt Anthologien zum Thema Hochzeit, in welchen hierzu passende Gedichte bekannter und unbekannter Dichter verschiedener Epochen zusammengestellt worden sind. Hier kann man gut ein passendes Gedicht finden. Oft hat das Paar aber auch einen oder mehrere Lieblingsschriftsteller, nun kann man schauen, ob diese Autoren etwas zum Thema Hochzeit oder Liebe geschrieben haben. Doch auch im Internet gibt es zum Beispiel eine Menge Weddingportale, die Hochzeitsgedichte zum Downladen anbieten. Auch in Gedichtforen kann man diese finden.

Wer nun aber ein ganz individuelles Gedicht für das Brautpaar haben möchte, das zum Beipiel auf deren Kennenlernen, ihren Beruf, Vorlieben, Abneigungen, die Persönlichkeit, das Aussehen oder die Charaktereigenschaften eingeht, kann sich im Bekannten und Freundeskreis umhören, ob jemand so ein auf das Paar zugeschnittenes Hochzeitsgedicht verfassen möchte oder einem beim Schreiben eines solchen Werkes helfen will. Mit ein wenig Kreativität und sprachlichem Geschick kann man nämlich eine solches Poem auch selber oder mit Hilfe des Freundeskreises verfassen. Großen Spaß kann es auch machen, bereits vorhandene, sehr bekannte Gediichte umzuschreiben- der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt!

Man kann aber auch eine Schreibagentur oder einen Schriftsteller mit einer solchen Aufgabe betrauen. Der Verfasser benötigt dann die wichtigen Informationen über das Paar und erstellt nach diesen das Gedicht. Ist das Hochzeitsgedicht geschrieben, sollte man sich überlegen, wie man es am besten präsentieren möchte. Man kann es zum Beispiel in einem besonders schönen Schriftzug als E-Mail versenden oder auf eine Karte drucken lassen, die man noch mit einer passenden Illustration oder einem Foto des Brautpaares versehen kann. Natürlich kann man auch eine handschriftliche Version des Gedichtes versenden oder verschenken. Wer möchte, darf das Hochzeitsgedicht natürlich auch selber auf der Hochzeitsfeier vorlesen oder frei vortragen, diese Aufgabe kann auch von mehreren Personen übernommen werden. Gut macht sich ein Hochzeitsgedicht auch in einer Hochzeitszeitung. Eine weitere nette Art der Präsentation kann es sein, das Hochzeitsgedicht auf eine CD aufzusprechen oder aufsprechen zu lassen.

Die Hochzeit wird häufig mit einem großen Fest im Anschluss an die Trauung gefeiert. Ein buntes Programm für Brautpaar und Gäste gehört zu einer guten Unterhaltung dazu. Glückwünsche und Geschenke werden dem Brautpaar übergeben. Es gibt einige Reden vom Brautpaar, von den Eltern der frisch Verheirateten, oft aber auch von den Gästen. Sie wollen Braut und Bräutigam etwas ganz besonderes damit schenken, ihnen etwas widmen So ist es immer wieder ein Highlight, wenn Gedichte vorgetragen werden. Manchmal machen sich die Vortragenden sogar dabei die große Mühe, ein Gedicht selbst zu schreiben. Somit erhalten sie eine ganz persönliche Note und sind voll und ganz auf das Leben der frisch Vermählten zugeschnitten. Das Gedicht kann dem Brautpaar dann nach dem Vortragen auch noch in schriftlicher Form als Geschenk feierlich überreicht werden. So hat das Brautpaar eine sehr schöne ewige Erinnerung an diesen ganz besonderen Tag von einem ganz besonderen Menschen.

Hochzeitsgedichte für jeden Anlass

Selbst verfasste Gedichte erzählen meist in Kurzform, oft auf lustige Art und Weise, von der Geschichte des Brautpaares, zum Beispiel wie sie sich kennengelernt haben und wie es dann, meist erst Jahre später, zur Hochzeit kam. Sie sind damit nicht nur sehr informativ, sondern meist auch unterhaltsam und amüsant für die Zuhörer, denn lustige Verse und Sprüche werden mit oft mit eingebaut. Gedichte sind immer wieder gern gesehen auf Hochzeiten. Sie tragen zur guten Unterhaltung von Brautpaar und Gästen bei. Gedichte zur Hochzeit können von einzelnen Personen oder auch von Gruppen vorgetragen werden. Manchmal wird dazu auch der Inhalt passend vorgeführt, ähnlich wie in einem Theaterstück. Der Unterhaltungswert steigt durch die Aufführung noch einmal enorm in die Höhe und das Gedicht bekommt den richtigen Schliff. Der Fantasie sind beim Vortragen und Vorführen also keine Grenzen gesetzt. Beim Vortragen und/oder Vorspielen von mehreren Personen kommt meist besonders viel Freude auf. Viele Lacher sind dabei fast schon garantiert. Denn Mimik und Gestik der verschiedenen Personen, die daran beteiligt sind, haben meist einen hohen Spaßfaktor und tragen sehr viel dazu bei, die gute Laune unter den Gästen und beim Brautpaar zu erhalten und auf den Höhepunkt zu bringen. Es gibt natürlich auch viele bekannte Gedichte, die auf Hochzeiten vorgetragen werden können. Diese werden dann einfach auf das Leben des jeweiligen Brautpaares umgeschrieben. Diese Gedichte sind für Leute geeignet, die nicht ganz so kreativ sind mit eigenen Ideen oder nicht soviel Zeit haben, selbst etwas zu reimen. Dennoch sind auch diese „bekannten“ Gedichte immer wieder ein ganz besonderes Highlight auf jeder Hochzeitsfeier. Jedes Gedicht hat seine persönliche Note. Über die Mühe des Vortragenden wird sich das Brautpaar außerdem sicher sehr freuen und sich immer wieder gern daran erinnern. Dem Brautpaar auf diese Art etwas ganz persönliches zu widmen, ist wirklich etwas besonderes und wird nicht nur vom Brautpaar, sondern auch von den Gästen sehr geschätzt.

Hochzeitsgedichte, die von Herzen kommen

Oft werden Wünsche für das Brautpaar in die Gedichte mit eingebaut. Das ist äußerst originell, einfallsreich und macht das ganze noch interessanter. Das Brautpaar wird sich sicher sehr darüber freuen, auf diese schöne Art Wünsche für die bevorstehende gemeinsame Zukunft übermittelt zu bekommen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Gedichte für Hochzeiten zu schreiben, vorzutragen oder darzustellen. Doch egal, für welche Formen man sich entscheidet: Brautpaar und Gäste werden sich über einen Vortrag eines Gedichtes passend zur Hochzeit sicher freuen.